Welches Zimmer darf es sein?

Morgens mit der Musik der Natur wachwerden? Den glücklichen Vögeln beim Zwitschern zuhören? Unmöglich denkt Ihr? Nicht bei Farr Out. Der Koi-Teich ist in den frühen Morgenstunden das Zentrum des Geschehens. Frühaufsteher können mit etwas Glück die Tierwelt (Rehe, Marder, Francolin, Perlhühner und noch andere) erhaschen, die sich wohl um die Uhrzeit noch unbeobachtet fühlt.

Am Abend nach einem ereignisreichen Tag im Paradies könnt Ihr dann ganz entspannt auf Eurer Terrasse oder Balkon einen Sundowner genießen und dem Froschkonzert lauschen.

Wählt Euer Lieblings-Unterkunft, ob nun ein komfortables Doppelzimmer oder für die angehauchten Abenteurer die Glamping-Option ein wenig entfernt vom Haupthaus.